Stadtteilzeitung mit Geflüchteten

INouR – Integration in Nordstadt und Rothenditmold

Zielgruppen:

  • Geflüchtete Menschen mit dauerhafter Bleibeperspektive
  • Menschen aus der Aufnahmegesellschaft

Umsetzung/ Projektbeschreibung:

„INouR – Integration in Nord-Holland und Rothenditmold“ ist ein Integrationsprojekt des BAMF im Rahmen der Förderung gemeinwesenorientierter, altersunabhängiger Projekte. Ziel ist die Erstellung und regelmäßige Herausgabe eines Stadtteilmagazins („HieR“) für Nord-Holland und Rothenditmold. Begleitet und unterstützt wird das Projekt durch unsere Kooperationspartner die Uni Kassel Fachbereich 06, Stadterneuerung und Stadtumbau und die CVJM-Hochschule, Forschungsstelle Medienpädagogik.

Angebote:

Die Teilnehmenden recherchieren und schreiben Geschichten, Reportagen oder Porträts und berichten aus ihrem Lebensumfeld. Das Team wird verstärkt durch einen Fotografen und Dokumentarfilmer. Anwendung und Wissen über Fotografie, Bildgestaltung und Video-Dreh werden beim Mitmachen einfach vermittelt. Darüber hinaus werden gemeinsame Treffen je nach Interesse geplant und durchgeführt wie z. B. gemeinsame Kochabende oder Besuche kultureller Veranstaltungen.

Ein Einstieg in das Projekt ist jederzeit möglich.



 

Wo und wann findet das Projekt statt?

Montags, 16–19 Uhr
piano / Flüchtlingsunterkunft, Bunsenstr., Nord-Holland

Mittwochs, 17–19 Uhr
Stadtteiltreff ENGELHARD 7, Rothenditmold

Ansprechpartner/Innen:

Quartiersmanagement Nordstadt
Annika Beran
0561 8619 218
annika(Punkt)beran(at)jafka(Punkt)de


Link:

Die Ausgabe Sommer 2019 der Stadtteilzeitung (PDF-Datei)

JAFKA - Gemeinnützige Gesellschaft
für Aus- und Fortbildung mbH

Hegelsbergstraße 24 A
34127 Kassel
Tel:        (0561) 9 83 74 - 0
Fax:       (0561) 9 83 74 – 99
E-Mail:   info@jafka.de
Internet: www.jafka.de

Verwaltung